Terminkalender

Zum bewusst einwirkenden Reitersitz – mit sporttherapeutischer Sitzschulung und Triggerpunktbehandlung
Samstag, 15. Oktober 2022 09:00 Uhr - Samstag, 15. Oktober 2022 17:30 Uhr

Referent: Harald Schöner
Teilnahme: mit eigenem Pferd

Ob es heißt „locker in der Hüfte mitschwingen“ oder „beweglicher im unteren Rücken sein“ – bei Verspannungen, Schiefen und muskulären Dysbalancen helfen weder guter Wille noch gute Worte. Der Reitersitz wird mit diesen Einschränkungen nicht funktional beweglich sein und dem Pferd die gewünschte Losgelassenheit ermöglichen. In diesem Lehrgang wird der Reiter aus sporttherapeutischer Sicht trainiert. Ebenso lernen die Teilnehmer mithilfe von Kräftigungs-, Dehnungs- und Koordinationsübungen ein bewusstes Erkennen und Verbessern ihrer individuellen körperlichen Konstitution. Das Ziel ist sowohl die Arbeit an einem beweglicheren Reitersitz als auch ausgewählte Muskelgruppen gezielt an- und entspannen zu können, um bewusst und fein auf das Pferd einwirken zu können und seine Bewegungen durch den eigenen Körper fließen lassen zu können.

Lehrgangsumfang: 
2 Einzelstunden à 30 min, viel praktische Theorie während der Einheiten für alle Teilnehmer
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 6 Teilnehmer
Lehrgangskosten für Privatreiter: 
120 € pro Teilnehmer inkl. Kaffee oder Tee 


Auch alle, die in jedweder Weise mit Pferden haupt-/nebenberuflich tätig sind (z.B. mit Unterricht, Beritt, Training, Therapie, Coaching, Beratung, …) können diesen Lehrgang in Anspruch nehmen – ganz nach dem Motto: „Schöner Reiten – Weiterbildung in der Reiterbildung“ – Infos und Konditionen auf Anfrage.

Zeitplanung:

- Beginn mit einem Einführungsgespräch und einer Kennenlernrunde
- 2 Unterrichtseinheiten mit Pferd (eine vor- und eine nachmittags)
- gemeinsame Mittagspause im Seminarraum: Verpflegung auf eigene Rechnung

Online-Anmeldung

Zurück