Christina, Oktober 2015

Was das Besondere an Harry und Petra Schöner ist?
Der Tierarzt guckt sich die Blutwerte an, der Dentist die Zähne, der Hufschmied die Hufe, der Chiropraktiker die Knochen und Gelenke, der Sattler den Sattel, der Reitlehrer den Reiter, … -und sehr oft weiß der eine nicht vom anderen.
Harry und Petra haben viel Zeit und Ausbildungen damit verbracht, möglichst viele Einzelaspekte rund ums Pferd zu studieren und für sich ein Gesamtbild zu erstellen. Sie schauen sich sehr gründlich das Pferd, sehr gründlich den Menschen und das Zusammenspiel dieser beiden an, bevor sie Tipps geben, behandeln, trainieren und unterrichten.
Wer sich auf ihr Konzept einlässt, erhält wahrscheinlich keine schnelle Lösung, kein Patentrezept für jedes Problem. Dafür jedoch die Möglichkeit, mit seinem Pferd auf eine Reise zu gehen hin zu einem besseren Verständnis für sich und sein Pferd und letztendlich ein besserer Mensch zu werden. Dass die Beiden sich eine jugendliche Leichtigkeit bei aller Fundiertheit bewahrt haben, führt dazu, dass man den Weg genießen kann, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren.