Terminkalender

Für den Fall der Fälle – Mentales und körperliches Falltraining als Risikoprävention
Sonntag, 22. Oktober 2017 - Sonntag, 22. Oktober 2017
Ort : Quellberghof

Referent: Harald Schöner

Teilnahme ohne Pferd

Kaum einer möchte es sich vorstellen, niemand möchte es erleben: den Sturz vom Pferd. Doch es kann immer und jedem passieren. Um im Fall der Fälle das Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten, ist ein angeleitetes Falltraining die beste Prävention.
In diesem Lehrgang haben die Teilnehmer die Möglichkeit, durch gezielte Übungen ihre Koordination und Körperreaktionen bewusst zu trainieren. Gleichzeitig wird auch die eventuell „mitreitende Angst vor dem Sturz“ durch mentales Training angegangen, um den Weg zum wieder möglichst angstfreien Reiten zu ebnen. Nach einführender Theorie und Aufwärmprogramm wird das Fallen vom Ball und Holzpferd geübt. Auf Wunsch können die trainierten Bewegungsabläufe auch vom Pferd, im Stand und Schritt, wiederholt werden.
Das Tragen eines Reithelmes ist obligatorisch.

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer (der Kurs findet ab 4 Teilnehmer statt)

Lehrgangskosten: 60,- € pro Teilnehmer inkl. Kaffee oder Tee

Zeitplanung: Lehrgangszeiten: 10 – 12 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
Beginn 10 Uhr mit einem Einführungsgespräch und einer Kennenlernrunde
Danach praktische Übungen
Gemeinsame Mittagspause im Seminarraum: Verpflegung auf eigene Rechnung
Weitere praktische Übungen Ende ca. 16:00 Uhr

Anmeldeinformation: Bei Teilnahmeinteresse an dem Lehrgang bitte vor Ausfüllen des Anmeldeformulars per email bei uns anfragen, ob es noch freie Lehrgangsplätze gibt. Da immer mal wieder Teilnehmer ausfallen können, besteht die Möglichkeit, sind in die Warteliste eintragen zu lassen.

Online-Anmeldung | Anmeldeformular (PDF)  

Zurück